Eine Lücke wird geschlossen: „Detektei Bates 3“ erscheint in Kürze!

Die Mehrheit der Hörspiel-Fans wird ob dieser Meldung nicht einmal mit der Wimper zucken oder sich fragen, wer das denn bitteschön noch hören will. Oder die Leute denken, dass diese News ein weiterer Treppenwitz in der Veröffentlichungshistorie der „Detektei Bates“ ist. Aber für mich ist das eine Riesen-Sache, deren Wortlaut ich mir nicht oft genug auf der Zunge zergehen lassen kann:

Die dritte Folge der Serie Detektei Bates „Die Insel des Bogenschützen“ erscheint in Kürze – fast 11 Jahre nach ihrem ursprünglichen VÖ-Termin!

Die Detektei Bates wurde 2002 von Markus Duschek und mir entwickelt und ging am 10.03.2003 mit den ersten Sprachaufnahmen in Produktion. Für mich als Hörspielnovizen – bis dato hatte ich erst zwei Hörspiele halbwegs professionell aufgenommen – war es ein unvergesslicher Tag mit der Hauptcast der Serie Stephan Schwartz, Charles Rettinghaus und Dorette Hugo im Studio zu sein.

In zahlreichen Sessions nahm ich viele weitere Sprecher wie Utz Richter, Maria Sebaldt, Gernot Endemann, Wolf Rahtjen, Alexandra Doerck, Sabine Paas, Stephan A. Tölle, Konrad Halver und viele weitere auf. Es galt, drei umfangreiche Skripte zu vertonen:

(1) Die Höllenfahrt der Vogelnarren
(2) Triadenhatz in Peking
(3) Die Insel des Bogenschützen

Aber leider muss ich aus heutiger Sicht gestehen, dass ich mich mit dem Plan, alle drei Hörspiele auf einmal fertig zu stellen, übernommen hatte. Erste Verzögerungen traten ein, sodass allein schon die erste Folge „Die Höllenfahrt der Vogelnarren“ erst an Heiligabend 2004 erscheinen konnte. Krönung der ganzen Achterbahnproduktionsgeschichte war eine gerichtliche Auseinandersetzung mit einem ehemaligen Mitarbeiter, der mir gehörig die Kehle zuschnürte.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen: Schon bald war ich in jeder Hinsicht aus- und abgebrannt und ich sah mich nicht mehr in der Lage, die Produktion fort zu führen. Ich gab das Projekt 2005 ab.

Welchen Weg die Hörspiele von da an nahmen, lag also nicht mehr in meiner Hand und ich kann auch gar nicht genau sagen, warum die Serie nie über Teil 2 „Triadenhatz in Peking“ hinausgekommen ist. Aber ich weiß, dass es mir all die Jahre immer sehr leid getan hat. Es fühlte sich wie eine Lücke an, zu wissen, dass es einen dritten Teil gibt, der nicht nur komplett aufgenommen worden war, sondern auch noch zu gut 90% abgemischt vorlag.

Umsomehr habe ich mich dann gefreut, als Mitte letzten Jahres Klaus Brandhorst von Pandoras Play letzten Jahres mit der Bitte an mich herangetreten ist, das Hörspiel „Die Insel des Bogenschützen“ fertig zu stellen. Ich musste nicht lange überlegen und sagte zu! (Die Überlegungen, die ich hatte, drehten sich in erster Linie um die Umsetzung – dazu später mehr!)

Im Herbst übergab ich das Hörspiel dann an Pandoras Play und heute bekam ich die Meldung:

Die dritte Folge der Serie Detektei Bates „Die Insel des Bogenschützen“ erscheint in Kürze!

Sobald ich den genauen Termin habe, lest ihr es hier an dieser Stelle, zusammen mit Inhaltsangabe, Besetzung und Hörprobe. Was ich euch heute nicht vorenthalten möchte, ist das Cover:

DB3_Cover

Ich freue mich sehr auf das Hörspiel und ich hoffe, euch geht es genauso!

Viele Grüße,
Ralf von hystereo

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s